Aktuelles!

Hier klicken!

Bezirksoberligist verlängert mit Trainer

Die Trainerfrage beim Handball-Bezirksoberligisten SV Erbach ist geklärt. Wie Abteilungsleiter Thomas Flath gegenüber dem ECHO bestätigte, wird Jozef Skandik auch in der im September beginnenden Saison auf der Bank der Erbacher sitzen. Skandik betreut neben der Männer-Mannschaft auch weiter die Bezirksoberliga-Frauen des SVE.

„Unsere Frauen genießen Priorität. Jozef ist in erster Linie unser Frauen-Trainer, wird aber gleichzeitig die Übungseinheiten unserer Männer leiten. Für diese Lösung haben wir die Trainingszeiten etwas umgestellt“, erklärt Flath, der, sollte es zu Terminkonflikten kommen, mit Andreas Lulay einspringen und aushelfen kann.

Dass es zu dieser internen Lösung in der Trainerfrage kam, lag nicht zuletzt auch daran, dass sich die Suche nach einem neuen Übungsleiter erfolglos gestaltete. „Wir haben uns lange und intensiv umgeschaut, hatten aber nicht viel Auswahlmöglichkeiten. Einige Trainer haben aufgehört und hatten kein Interesse, einen neuen Verein zu trainieren. Andere sind auf uns zugekommen, wir waren aber der Meinung, dass diese nicht in unser Anforderungsprofil passen“, sagt Thomas Flath, der mit der Lösung Skandik „sehr gut“ leben kann, zumal auch aus der Mannschaft die Töne immer lauter wurden, es in der neuen Spielzeit mit dem alten Coach zu probieren.

Quelle: Echo Online 16.06.2018

Männliche B-Jugend zieht in die Landesliga ein / Unter den 16 besten Teams in Hessen

Die männliche Handball-B-Jugend des SV Erbach ist für die hessenweite Landesliga qualifiziert. Damit erreichte auch die letzte Mannschaft der Erbacher das angestrebte Ziel: Nach der C I (Oberliga) und C II (Bezirksoberliga) sind die B-Nachwuchs-Handballer in einer der besten Spielklassen in Hessen am Ball.

Nach der 16:17-Niederlage gegen den TuS Holzheim, mit dem Schlusspfiff gab es einen Siebenmeter für den Gegner, holte der SVE einen umkämpften 16:14-Erfolg gegen TuS Griesheim. Auch gegen den Gastgeber und Gruppenprimus HSG Hanau schlug sich das Team von Trainer Daniel Brendle wacker (16:22), sodass am Ende der ersehnte dritte Platz heraussprang.

Wären die Erbache Vierter geworden, hätten sie noch ein weiteres Qualifikationsturnier vor den Sommerferien spielen müssen.

Die lange Phase der Qualifikationsrunden, die seit den Osterferien dauerte, ist damit für die männliche Jugend abgeschlossen. Erbach ist unter den Top-20 (C-Jugend) und Top-16 (B-Jugend) in Hessen

SVE-Torschützen: Manuel Hörr (17/8), Lukas Klenk (8), Luca Jordan (5), Jonas Helfrich (5), Moritz Süß (5), Marvin Greene (4), Lars Rybakov (2), Jacob Lulay (2), Maxi Bänsch (1).

Quelle: Echo Online 07.06.2018

C-Jugend gewinnt in heimischer Halle souverän das Qualifikationsturnier

Die männliche Handball-C-Jugend des SV Erbach hat die direkte Qualifikation zur Oberliga geschafft: Der Turniersieg in der Gruppe C in heimischer Halle bedeutet einen Platz in der höchsten Spielklasse – die Turniersieger der fünf Gruppen sind direkt qualifiziert, während die Kontrahenten auf den Plätzen noch nachsitzen müssen.

Foto: Dagmar Jährling

Nach einem mühsamen Auftaktsieg gegen die JSG Odenwald (17:12) stand das vermeintlich schwerste Spiel gegen die JSG Melsungen an. Nach einem Kraftakt setzte sich das Team der Trainer Brendle, Maurer und Hörr in der verkürzten Spielzeit von zweimal zwölf Minuten mit 15:12 durch, hatte nun alles in eigener Hand. Nach deutlichen Erfolgen über TV Gelnhausen (25:16) und HSG Hochheim/Wicker (18:8) stand am Ende eines langen Handballtages fest: Der SVE spielt das zweite Jahr in Folge in der Oberliga.

SVE-Tore: Basti Sietz (26), Manuel Hörr (17/1), Jonas Helfrich (7) Leo Rougelis (10), Keno Kochendörfer (6), Luis Meffert (4), Daniel Hülsen, Lars Rybakov (je 2), Jonathan Müller (1).

Auch die männliche B-Jugend hat in die Oberliga/Landesliga-Qualifikation eingegriffen und wurde in ihrer Fünfergruppe Vierter mit 2:6 Punkten. Gegen die starke Konkurrenz aus Hüttenberg, Gelnhausen und Obernburg hielten die Erbacher ganz gut mit. Um zu punkten, fehlte es aber an Kleinigkeiten. Dank des deutlichen Sieges über Hofgeismar spielt Erbach am 2./3. Juni in Hanau um einen der Plätze der jeweils hessenweiten Ober- und Landesliga.

Quelle: Echo Online 17.05.2018

Auf unserer Seite finden Sie nützliche Informationen über unseren Verein, Kontaktadressen, Spielpläne und einen Überblick zu unseren aktuellen Mannschaften.

  • Aktuelles aus dem Verein und Presseberichte finden sich unter „News“. Immer aktuell gehalten von unseren Redakteuren.
  • Unter „Mannschaften“ finden sich die Trainingszeiten und Infos zu den Teams. Auch die aktuellen Ergebnisse und Spielpläne sind auf den Mannschaftseiten zu sehen.
  • Der Vorstand, die Satzung und die Beitrittserklärung sind unter „Vereinsinfo“ einsortiert.
  • Und wer uns in Farbe sehen will sollte sich bei den Fotos umschauen.
  • Im „Kalender“ finden sich die nächsten Termine, auch alle Spiele!

Diese Homepage soll als Visitenkarte des SV Erbach dienen. Wer an dieser Stelle nicht ausreichend Informationen findet und trotzdem mehr über uns erfahren möchte, kann sich gerne an ein Mitglied des Vorstands wenden, um weiteres Infomaterial zu erhalten.