Männliche C-Jugend I: HSG Aschafftal – SV Erbach 26:33 (17:12)

Im Spiel gegen den direkten Tabellennachbarn wollten die Erbacher unbedingt zwei Punkte mit nach Hause nehmen und damit die knappe Niederlage vom Hinspiel wieder ausgleichen. Jedoch begann die erste Hälfte für die Gäste alles andere als geplant. Durch Unkonzentriertheiten und einige technische Fehler, zogen die Gastgeber bis zum Seitenwechsel bis auf fünf Tore davon. Doch die Ansage der Trainer in der Halbzeit schien zu fruchten und das Team präsentierte sich deutlich konzentrierter. Durch schöne Zusammenspiele und enormen Kampfgeist und Siegeswillen, war der Rückstand bald aufgeholt und konnte gar in einen Vorsprung umgemünzt werden. Die Belohnung hierfür war zum Spielende der verdiente Sieg. Am Wochenende steht dem Team das letzte Spiel beim TuSpo Obernburg bevor.

Tore: Manuel Hörr (14/5), Jonas Helfrich (6), Lukas Klenk (6), Maximilian Bänsch (3), Marvin Greene (2), Jan Siepe (1), Jacob Lulay (1)


Weibliche C-Jugend: SKG Roßdorf – JSGwC Heppenheim/Erbach 31:15 (16:6)

Ersatzgeschwächt und mit angeschlagenen Spielerinnen trat das Team beim Tabellenführer der Bezirksoberliga an. Trotz dieser Ausgangslage konnten die Gäste zu Beginn des Spiels vorlegen. Doch dann wurden viele Chancen vergeben und die Roßdörfer konnten einen Vorsprung von fünf Toren aufbauen und bis zur Halbzeit weiter ausbauen. In der Offensive lief bei der Spielgemeinschaft erst nach dem Seitenwechsel mehr. Doch der Vorsprung der Gastgeber war nicht mehr einzuholen. Am Sonntag steht für die JSG das letzte Spiel der Saison gegen den TuS Griesheim an.

Tore: Julia Bernhardt (6), Elisabeth Marx (3/2), Franca Helfert (2), Nadja Helmling (1), Katharina Hörl (1), Maya Willis (1), Emelie Schmitt (1)


Männliche D-Jugend: TV Büttelborn – SV Erbach 26:29 (15:15)

In einem Spiel mit ständigen Führungwechseln konnte sich keine Mannschaft absetzen. Beide Teams kämpften in Abwehr und Angriff. Doch Mitte der zweiten Halbzeit zeigte sich die Ausdauer und Konzentration der Gäste, die ab dann zum ersten Mal einen Vorsprung ausbauen konnten. Diesen retteten die Spieler über die Zeit und konnten am Ende den verdienten Sieg feiern. Durch diesen sichern sich die Erbacher aktuell den 3. Tabellenplatz den sie im letzten Spiel gegen den Tabellenersten am Sonntag verteidigen wollen.

Tore: Louis Maurer (8), Nicolas Lulay (8), Lennart Würsching (4), Konstantin Bänsch (4), Mathis Schäfer (1), Christian Waldi (1)

Quelle: LS