Jugend startet in die Rückrunde

Männliche D-Jugend: HSG Siedelsbrunn/Wald-Michelbach – SV Erbach 20:33 (8:13)
Das erste Spiel im neuen Jahr gewannen die Erbacher Jungs souverän. Von Beginn an legten die Gäste vor und bauten die Führung bereits bis zur Halbzeit weiter aus. Auch in Hälfte zwei ließ das Team nicht nach sondern erhöhte weiter bis am Ende des Spiels ein deutlicher Sieg zu buche stand. Damit haben die Jungs da angesetzt wo sie vor der Winterpause aufgehört hatten und bleiben auf Tabellenplatz eins. Clemens Bartke kam zu seinem erste Einsatz im Tor und konnte mit ein paar guten Paraden glänzen.
Tore: Manuel Hört (13), Keno Kochendörfer (10), Lars Rybakov (7), Konstantin Bänsch (1), Nicolas Lulay (1), Nils Buchert (1)

Weibliche C-Jugend: SV Erbach – JSG Büttelborn 16:26 (10:15)

Nach der dreiwöchigen Winterpause, hatten es die Mädels im ersten Spiel mit dem Tabellenersten zu tun. In der Abwehr zeigte das Team Zusammenhalt und konnten es den Gästen damit schwer machen. Durch Ballgewinne und Konter, konnten die Gastgeber den Anschluss an die überlegenen Gegner halten. Auch im Angriff gelangen schöne Ballkombinationen, welche Lücken in der Abwehr schufen. In Hälfte zwei ließ die Kraft und auch die Kondition nach, sodass das Ergebnis dementsprechend hoch ausfiel.
Tore: Leonie Ballmann (12), Franca Helfer (2), Carla Gramlich (2), Lilly Antes (2), Leonie Ballmann (1)

Weibliche A-Jugend: SV Erbach – HSG Mörfelden/Walldorf 21:36 (12:16)

Im ersten Spiel der Rückrunde hatten die Gastgeber, den Ligastärksten zu Gast. Die Handballspielgemeinschaft hatte in der Qualifikationsphase die Oberliga nur knapp verpasst und gewinnt seither selbst gegen die direkten Verfolger die Spiele mit deutlichem Vorsprung. Das Spiel begann recht ausgeglichen und sowohl in Abwehr und Angriff zeigten die Mädels aus Erbach Nervenstärke. Doch bereits im weiteren Verlauf des Spiels mussten die Gastgeber ihre Gäste ziehen lassen. Durch technische Fehler und Unaufmerksamkeiten baute die Spielgemeinschaft ihre Führung in Hälfte zwei weiter aus und zog den Erbachern besonders in den letzten 10 Minuten davon.
Tore: Selin Schneider (8), Laura Schäfer (4), Elena Conan (2), Alina Gramlich (2), Meike Jordan (1), Kim Schneider (1), Hanna Lambert (1)
Quelle: LS